HACCP / Lebensmittelhygieneschulung und Folgebelehrung gem. Infektionsschutzgesetz

[cca-HACCP-2019-04-03]

Bad Kreuznach

„Lebensmittelhygieneschulung und Folgebelehrung gemäß Infektionsschutzgesetz“

- Gesetzlich vorgeschriebene Pflichtschulungen -

Kursbeschreibung

Mit diesem Seminar erwerben die Teilnehmer den Nachweis über die gesetzlichen Schulungsverpflichtungen der (EU) VO 852/2004 und des Infektionsschutzgesetzes (Folgebelehrung).

„Lebensmittelhygieneschulung und Folgebelehrung gemäß Infektionsschutzgesetz“

- Gesetzlich vorgeschriebene Pflichtschulungen -

Zielgruppe:

Personen aus Lebensmittelunternehmen (Gastronomie, Hotellerie etc.) die mit der Herstellung, Behandlung und in Verkehr bringen von Lebensmitteln direkt oder indirekt beschäftigt sind.

Seminarziel:

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Kenntnisse zu Themen der Lebensmittelhygiene in leicht verständlicher Weise vermittelt. Erfüllung der gesetzlichen Schulungspflichten.


Schwerpunkte:

  • Pflichten eines Lebensmittelunternehmers

Hygienische und bauliche Mindestanforderungen

 

  • Personalhygiene

Arbeitskleidung, Körperhygiene

 

Es handelt sich hierbei um eine Folgebelehrung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz

      - Wiederholungsschulung alle 2 Jahre verpflichtend -

Preise und Anfrage

Max. Teilnehmerzahl: 24 Personen

für Wasgau C+C Kunden 29 EUR netto
kein Wasgau C+C Kunde 49 EUR netto

Kursleiter

Alternativer Text

Roland Prinz

Herr Prinz ist als Dozent für die Fa. PRINZ-HYGIENE seit vielen Jahren in Unternehmen, Verbänden, Akademien, und sonstigen Einrichtungen bundesweit aktiv.

Als staatl. geprüfter Lebensmittelkontrolleur mit fast 30jähriger Berufserfahrung in der amtlichen Lebensmittelüberwachung verfügt er über das nötige Wissen und die Erfahrung allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Lebensmittelbranche die erforderlichen Kenntnisse über alle Themen der Lebensmittelhygiene zu vermitteln.

Er ist Autor von e-Learning Programmen und zahlreicher Fachartikel u.a. Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Fachzeitschrift „Der Lebensmittelbrief“.

Weiterhin war er viele Jahre als Experte und Berater für die öffentlich rechtlichen Fernsehanstalten vor und hinter der Kamera tätig.

Anfahrt

Bad Kreuznach

Nahetal-Jugendherberge, Familien- und Jugendgästehaus, Rheingrafenstraße 53, 55543 Bad Kreuznach

Google Maps

Zurück